Clemens-August-Hauptschule, Clemens-August-Str. 33, 50321 Brühl
Mo., Mi., Do: 7:30 - 15:00 Uhr + Di., Fr.: 7:30 - 12:00 Uhr
Tel. 02232 / 50 40 30 sekretariat@cas-bruehl.de
Gemeinschafts-Hauptschule
der Stadt Brühl

„Kinder sind doch nötig auf der Welt, und gerade so, wie sie sind.“ (Janusz Korczak)

Schulsozialarbeit

damann

Christina Damann

Dipl. Sozialarbeiterin

Die Dipl.-Sozialarbeiterin Christina Damann ist seit 2015 an unserer Schule tätig. Sie ist unter der Telefonnummer (02232) 50 40 3-16 zu erreichen. Ihr Büro befindet sich im Altbau Raum A101.

????????????????????????????????????

Heike Spieß

Dipl. Sozialarbeiterin

Die Dipl.-Sozialarbeiterin Heike Spieß ist seit Schuljahresbeginn bei uns tätig.

Unsere Schulsozialarbeiterinnen richten Angebote an einzelnen Schülerinnen und Schüler, an Schülergruppen, Klassen. Eltern und Lehrer sowohl vorbeugend, als auch bei konkreten Schwierigkeiten, Problemen und Konflikten.

Die Arbeitsschwerpunkte liegen unter anderem in der:

Individuelle Einzelfallhilfe / Einzelberatung

  • Einzelfallhilfe bzw. Beratung von Schülerinnen und Schüler bei persönlichen Fragen und Problemen, familiären Problemen, Konflikten mit Mitschülerinnen und Mitschüler, Lehrerinnen und Lehrer, Lern- und Schulproblemen, sozialen Auffälligkeiten.
  • Beratung von Eltern in Erziehungsfragen (auf Wunsch auch Hausbesuche), Unterstützung im Hinblick auf Hilfsangebote /Kontaktaufnahme zu anderen Institutionen wie zum Beispiel dem Jugendamt (ASD), der Erziehungsberatungsstelle, der Drogenberatung oder anderen Einrichtungen der Bildung und Berufsförderung.
  • Beratung von Lehrkräften in (sozial-)pädagogischen Fragen
  • Krisenintervention
  • Unterstützung bei der Zukunftsplanung und Berufsfindung

Sozialpädagogischen Gruppen-/Projektarbeit

  • Durchführung von Klassengesprächen
  • Hospitation am Unterricht
  • Themenbezogene Projekte (z.B. zur Berufswahl, Gewaltprävention, Suchtvorbeugung, Sozialerziehung)
  • Täter-Opfer-Ausgleich, Prävention gegen Mobbing

Wichtig sind Vertraulichkeit und die Zusammenarbeit aller in der Schule Beschäftigter, um für die Schülerinnen und Schüler unserer Schule gemeinsame Ziele zu erreichen. Auf Wunsch helfen wir Ihnen gerne bei der Vermittlung von Hilfsangeboten außerschulischer Organisationen und Institutionen.
Die Schweigepflicht gegenüber Eltern, Lehrerinnen und Lehrern sowie anderen Institutionen sichert den Schülerinnen und Schülern absolute Vertraulichkeit zu.